350.000 Euro sind im Fördertopf

Hohenstein-E./Glauchau.

Kommunen, Gewerbetreibende, Vereine aber auch private Bauherren können sich noch bis zum 15. Mai (Posteingang) für Fördermittel aus dem Leader-Programm der Region "Schönburger Land" bewerben. Der Fördertopf für den ersten Projektaufruf 2020 enthält insgesamt 350.000 Euro. Die sollen in vier Kategorien eingesetzt werden: Wieder-und Umnutzung ländlicher Bausubstanz für gewerbliche Zwecke, Ausbau von Gemeindestraßen und Plätzen inklusive Fuß-und Radwegen, Wohneigentumsbildung durch Umnutzung ländlicher Bausubstanz und Sicherung von Einrichtungen der Daseinsvorsorge, der Soziokultur und des Breitensports. Der Leader-Region "Schönburger Land" gehören unter anderem die Städte und Gemeinden Hohenstein-Ernstthal, Lichtenstein, Callenberg, Oberlungwitz sowie Glauchau, Meerane und Waldenburg und umliegende Kommunen an. Projektanträge und nähere Informationen gibt es im Internet. (erki)

: www.region-schoenburgerland


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.