Abriss - Altes Haus an der Auestraße soll weg

Glauchau.

Das leer stehende Haus Auestraße/ Ecke Jägerstraße in Glauchau steht vor dem Abriss. Momentan ist aus Sicherheitsgründen der Fußweg und damit teilweise die Straße gesperrt worden. Wann der Abbruch erfolgen wird, konnte der Fachbereichsleiter für Planen und Bauen im Glauchauer Rathaus, Gunnar Heerdegen, auf die Anfrage des SPD-Stadtrates Roland Frenzel noch nicht sagen. Es müssten noch Dinge, die das Nachbargebäude betreffen, geklärt werden. Das Eckgebäude sei äußerst marode. Eine Alternative zum Abriss gebe es nicht, lautete die Begründung. (sto)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...