Abriss: Jetzt soll es ganz schnell gehen

Bis Ende Mai ist marodes Haus verschwunden

Meerane.

Bis Ende Mai soll die Wohnruine Ziegelstraße 29/Ecke Äußere Crimmitschauer Straße in Meerane abgerissen sein. Das sieht der Vergabebeschluss des Technischen Ausschusses vor, den das Gremium am Dienstagabend einstimmig gefasst hat. Demnach wird ein Abbruchunternehmen aus Gößnitz die Abrissarbeiten, die Sicherung des Nachbargiebels und die Geländeregulierung übernehmen. Die Thüringer hatten im Zuge der beschränkten Ausschreibung mit 70.000 Euro netto das günstigste Angebot von insgesamt drei Offerten abgegeben.

Das Eckhaus steht schon lange leer. Nachdem der Besitzer sein Eigentum aufgegeben hatte, wurde die Immobilie zunächst herrenlos. Vor einem Jahr hatte die Stadt aus Sicherheitsgründen den Fußweg vor dem Haus sperren lassen. Damals hieß es noch, die Stadt werde wegen einer Grundbuchbelastung das Gebäude nicht übernehmen und abreißen. Später übernahm die Stadt das Haus doch, um den Abriss bewerkstelligen zu können.

Sascha Aurich

Aurichs Woche:Der „Freie Presse“-Sonntagsnewsletter von Sascha Aurich

kostenlos bestellen

Wenn alles klappt, soll der Abriss bereits am Montag beginnen, sagt Kerstin Götze, im Rathaus zuständig für den Bereich Hochbau. Das Abriss-Areal soll anschließend in eine öffentlich zugängliche Grünfläche umgestaltet werden. Das Gesamtvorhaben werde zu 90 Prozent aus dem Landesprogramm für Brachflächenrevitalisierung gefördert. Während der Arbeiten ist laut Götze vorgesehen, die Ziegelstraße voll und die Äußere Crimmitschauer Straße halbseitig zu sperren. Die jährlichen Kosten für das Rasenmähen und die Kehrleistungen liegen laut Götze bei etwa 200 Euro. Nach den Worten von Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) bestehe in der Nachbarschaft Interesse, sich um das Areal zu kümmern. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...