Agricola-Chor wird zwei Mal gefordert

Vor den Mitgliedern des Glauchauer Georgius-Agricola-Chores stehen zwei bedeutsame Auftritte. Am Sonntag werden ab 18 Uhr die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit dem Sohn der Schlagerlegende Tony Marshall, Marc Marshall, auf der Bühne des Glauchauer Stadttheater stehen. Marshall singt in mehreren Sprachen durch verschiedene Musikwelten. Der von Bernhard Kratzmann geleitete Agricola Chor will im 30. Jahr seines Bestehens ein kurzweiliges, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm mit vielen bekannten klassischen und neuen deutschen und europäischen Advents- und Weihnachtsliedern bieten. Damit nicht genug, am Mittwoch, 11. Dezember, ist der Chor ab 19 Uhr Uhr in der St. Andreas-Kirche in Gesau zu erleben. Mitwirken wird außerdem ein kleines Solisten-Ensemble der Chorakademie Chemnitz, das erst kürzlich mit einer glanzvollen Aufführung des Musicals "Anatevka" in Chemnitzer für Begeisterung sorgte. (sto )

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...