Alle 1500 Impfdosen gespritzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Bei dem mobilen Impfangebot in der Sachsenlandhalle Glauchau sind insgesamt 1500 Impfdosen verabreicht worden. Diese Bilanz zieht die Stadtverwaltung. An jeweils vier Tagen Mitte Juni und Anfang Juli wurden jeweils 750 Impfdosen des Vakzins von Biontech gespritzt. Der überwiegende Teil erhielt eine Erst- und eine Zweitimpfung, so Sprecher Timo Schade. Vereinzelt waren auch Genesene darunter, die nur eine Spritze erhielten, sowie welche, die nach einer Astrazeneca-Erstimpfung eine Biontech-Impfung bekamen. Schade: "Unser größtes Ziel war, alle bestellten Dosen zu impfen. Das ist gelungen." Rund die Hälfte der Geimpften sei über 70 Jahre alt gewesen. (kan)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.