An Feiertagen Führungen

Schloss Blankenhain: Kirchengeschichte im Mittelpunkt

Blankenhain.

Eine zusätzliche Sonntagssonderführung im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain wird anlässlich des Osterfestes ab 14 unter dem Titel "Tod, Auferstehung und Ewiges Leben" angeboten. Es handelt sich um eine Führung zur Volksfrömmigkeit und Kirchengeschichte. Die Teilnahme ist ohne Aufpreis zum regulären Eintrittspreis möglich.

Unter der Leitung des Museumsdirektors Jürgen Knauss werden die Leichenwagenausstellung in der Pfarrscheune, der Garten der Besinnung auf dem alten Kirchhof und die Kirche aufgesucht. Im Rahmen der Führung werden volksreligiöse Aspekte ebenso behandelt wie das Verhältnis unserer Vorfahren zu Tod und zum Glauben an die österliche Auferstehung und die historischen Beziehungen zwischen Rittergut und Kirche erläutert.


Am Ostermontag heißt es dann von 13 bis 16 Uhr "Osterhasen, Eier und noch mehr" - eine Mitmachaktion für Groß und Klein. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...