Auf Teilstrecken fahren Busse

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau/Glauchau.

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es ab Montag bis 3. September zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn. Bei Abfahrten der Linie RE 3 von Dresden und Hof muss zwischen Hof und Zwickau bzw. Plauen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet werden. Das gilt auch bei ausgewählten Abfahrten in den Abend- und Nachtstunden an verschiedenen Tagen auf der Linie RB 30 zwischen Tharandt und Freiberg bzw. Chemnitz sowie zwischen Chemnitz und Zwickau - jeweils in beiden Richtungen. Die Bushalte befinden sich an den Zughaltepunkten. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich, heißt es. Es werden jeweils alle Zwischenhalte mit Bus bedient. Aufgrund der Baumaßnahme und dem SEV müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.