Ausbau - 35 Millionen Euro für vierspurige B 175

Zwickau/Glauchau.

Der Bund stellt 35 Millionen Euro für den vierspurigen Ausbau der B 175 zwischen Mosel und Glauchau bereit. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Körber am Mittwoch mitteilte, hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) das Dokument unterzeichnet, das die Überweisung der Summe an den Freistaat Sachsen regelt.

Mit dem Geld soll der derzeit noch zweispurige, 4,5 Kilometer lange Abschnitt der Bundesstraße vom VW-Werk in Mosel bis zur Kreuzung der B 175 mit der Waldenburger Straße in Glauchau vierspurig werden. Die CDU-Landtagsabgeordnete Ines Springer (CDU) sagte, dass zuerst von 2019 bis 2020 die Strecke von VW bis zum Ortseingang Glauchau realisiert werden soll. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...