Ausbesserung - Schönberg investiert in altes Schulhaus

Schönberg.

Die gemeindeeigene Wohnung im ersten Stock der ehemaligen Schönberger Schule bekommt für 5000 Euro neue Fenster. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Laut Bürgermeister Dietmar Öhler (CDU) handelte es sich bei den alten Fenstern um Relikte aus DDR-Zeiten. Die Gemeinde vermietet insgesamt 17 Wohnungen, die vollständig belegt sind. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...