Auto erwischt Motorradfahrer

Oberwiera.

Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall auf Höhe des Sportplatzes in Oberwiera leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Motorrad am Dienstagnachmittag kurz nach 16 Uhr von der Landesgrenze kommend auf der Hauptstraße unterwegs und wollte auf die Straße Am Wieratal abbiegen, als er mit einem entgegenkommenden Škoda einer 59-Jährigen kollidierte. Die Frau kam aus der Straße am Wieratal und wollte nach links Richtung Ortsmitte auf die Hauptstraße einbiegen. Durch den Zusammenprall kam der Motorradfahrer zu Sturz und verletzte sich leicht. Den Angaben zufolge brauchte er allerdings keine medizinische Versorgung. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Polizisten auf etwa 3000 Euro. (ael)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.