Bands erinnern an Vorbilder

Konzert für Progrock-Fans in Crimmitschau

Crimmitschau.

Ein spezielles Konzert für alle Progrock-Fans findet im Theater in Crimmitschau statt. Am Samstag treffen eine der besten Frank-Zappa-Tribute-Bands und eine der bekanntesten Doors-Tribute-Bands aufeinander. "Sie werden in einem gemeinsamen Konzert an die Musik ihrer großen Vorbilder der Rockgeschichte erinnern", sagt Veranstaltungsmanagement-Leiter Thilo Ferstl, der die Kontakte zu den beiden Bands geknüpft hat.

Die Band Fido aus der Schweiz gilt laut Ferstl schon seit Jahren als Geheimtipp unter den Kennern der Frank-Zappa-Szene. Mit der unerschrockenen Mischung aus rotzig-rockiger Liveshow und virtuosem Schweizer Präzisionshandwerk kommen die Eidgenossen beim Publikum an.

Die Band The Doors in Concert aus den Niederlanden ermöglicht eine musikalische Reise zurück in die 1960er-Jahre. Dabei handelt es sich um eine authentische Tributband der psychedelischen US-Rockband The Doors, die unberechenbar und berüchtigt für ihre energiegeladenen Live-Auftritte war. Die Tributband benutzt die gleichen Vintage-Instrumente wie die bekannten Vorbilder und kommt dem Original-Sound sehr nah. "Auch optisch stehen sie dem Original in nichts nach. Die Ähnlichkeit der Bandmitglieder zu den Musikern der Doors ist verblüffend", sagt Ferstl. The Doors in Concert bieten eine atemberaubende Show. Mit Songs wie "Light my Fire", "Riders on the Storm" und "Touch me" wird das Erbe der Doors am Leben erhalten. (hof)

Das Konzert "Zappa meet The Doors" beginnt am Samstag, 19.30 Uhr im Theater in Crimmitschau. Tickets gibt es in den Shops der "Freien Presse".

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...