Bau der Kreisstraße in Schönberg wird teurer

Hauptausschuss soll 301.000 Euro für das Vorhaben locker machen

Schönberg.

Die Bauarbeiten, die auf der Hauptstraße in der Gemeinde Schönberg erfolgten, kosten den Landkreis Zwickau mehr Geld als bislang angenommen. Der Hauptausschuss des Kreistages soll auf seiner nächsten Sitzung, die am 4. März im Verwaltungszentrum Werdau stattfindet, etwa 301.000 Euro Mehrkosten, die der Landkreis aufbringen soll, bewilligen. Das sieht der Beschlussvorschlag vor, der den Ausschussmitgliedern vorgelegt wird.

Nach Angaben des Landratsamtes sind die Baugrundverhältnisse die Ursache der Mehrkosten. Der Baugrund habe zu Mehrleistungen geführt, die nun bezahlt werden müssen. Sie betreffen laut Kreisverwaltung zum Beispiel die Planung und Bauüberwachung. Sie seien für die Erneuerung der Kreisstraße in Schönberg erforderlich gewesen. Der Kreistag hatte während seiner Sitzung im Juni 2018 die Bauleistungen auf der Hauptstraße in Schönberg an ein Unternehmen aus Aue zu einem Gesamtpreis von knapp 4,1 Millionen Euro vergeben. Das Geld reicht nun aber nicht mehr.

Da das gesamte Bauvorhaben auch mit Fördermitteln finanziert wird, hat der Landkreis Zwickau für die Kostenerhöhung Fördermittel nachträglich beantragt. Ob das Geld bewilligt wird, stehe derzeit noch nicht fest.

Den Ausschussmitgliedern wird folgende Vorgehensweise vorgeschlagen: Die Mehrausgaben werden teilweise aus der Liquiditätsreserve des Landkreises gedeckt. Mithilfe der beantragten Fördermittel soll die Liquiditätslücke dann wieder geschlossen werden. Sollte aber bis zum 30. Juni kein Bescheid über die Bewilligung der Förderung vorliegen, müsse ein neuer Beschluss über einzusparende Investitionen gefasst werden. Das könnte bedeuten, dass andere geplante Bauvorhaben im Kreisstraßennetz zeitlich nach hinten verschoben werden müssen.

Das durch den Mehraufwand entstandene Loch von 301.000 Euro soll darüber hinaus auch mit Minderausgaben bei den Straßenentwässerungszuschüssen gestopft werden.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.