Bauarbeiten im Zisterzienserkloster

Frankenhausen.

Das ehemalige Zisterzienserkloster in Frankenhausen wartet am Sonntag zum Tag des offenen Denkmals zwischen 10 und 18 Uhr mit einem umfangreichen Angebot auf. Dazu gehören Führungen rund um den Komplex im Norden von Crimmitschau. Allerdings werden in diesem Jahr keine Führungen im Innenbereich der Klosterschule und des Witwenhauses angeboten. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten. Der aktuelle Baufortschritt lässt eine Begehung nicht zu. Dafür können Besucher im Klostergarten eine Flotte historischer Fahrzeuge besichtigen. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...