Bauprojekt - Gemeinde hofft auf Extra-Förderung

Dennheritz.

Für den Ausbau der Äußeren Dorfstraße im Ortsteil Niederschindmaas fallen zusätzliche Kosten an. Die Arbeiten wurden im Sommer und Herbst 2018 realisiert. Der Gemeinderat von Dennheritz musste nun vor wenigen Tagen überplanmäßige Aufwendungen in Höhe von 52.200 Euro bestätigen. Die Ursachen: Es musste mehr Bauschutt entsorgt und zwischen Gehweg und Straße eine Extra-Absperrung aufgestellt werden. Zudem gab es Mehrleistungen für die Erneuerung von Fflächen neben der Baustelle. "Wir werden einen Antrag auf zusätzliche Fördermittel einreichen", sagt Gerd Kahnes, Mitarbeiter des Bau-Fachbereichs in der Stadtverwaltung in Crimmitschau. Er hofft, dass 80 Prozent der Extra-Ausgaben vom Freistaat übernommen werden. Das Projekt kostet nun 694.500 Euro. Bereits im letzten Jahr stiegen die Kosten für die Erneuerung der Äußeren Dorfstraße von 493.500 Euro auf 642.300 Euro. Grund war die Entsorgung des mit Arsen belasteten Schotters. hof

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...