Betrunken bei Rot über Ampel gefahren

Glauchau.

Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag im Bereich der Hochuferstraße/Lungwitztalstraße in Glauchau einen Opel-Fahrer kontrolliert, der über die Kreuzung gefahren war, obwohl die Ampel für ihn bereits länger als eine Sekunde Rot zeigte. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle nahmen die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des 58-Jährigen wahr. Ein Atemalkoholtest erbrachte einer Mitteilung der Polizeidirektion Zwickau zufolge einen Wert von fast 2,6 Promille. Die Beamten brachten den Mann daraufhin zur Blutentnahme ins Krankenhaus, stellten seinen Führerschein sowie den Fahrzeugschlüssel sicher und erstatteten zwei Anzeigen. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.