Betrunkener fährt gegen Leitplanke

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Meerane.

Ein Autofahrer mit einem Atemalkoholwert von 2,46 Promille ist Montag bei Meerane von Polizeibeamten gestellt worden. Das gab die Polizeidirektion Zwickau bekannt. Zuvor war der 50-Jährige in Schlangenlinien über die A 4 Richtung Erfurt gefahren. Nachdem er an der Auffahrt Hohenstein-Ernstthal auf die Autobahn gefahren war, streifte sein Volvo bei der Abfahrt Glauchau-Ost die Leitplanke, wodurch ein Schaden von etwa 4000 Euro entstand. Ein anderer Autofahrer bemerkte die unsichere Fahrweise des Mannes und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten ihn gegen 10.25 Uhr auf der B 93 stoppen, nachdem er bei Meerane von der Autobahn gefahren war. (mat)a

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.