Böschung soll gesichert werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Für 276.000 Euro soll die Tief- und Ingenieurbaufirma Connect aus dem Wildenfelser Ortsteil Wiesenburg im Glauchauer Ortsteil Reinholdshain die Böschung an der Ringstraße sichern. Das hat der Glauchauer Stadtrat einstimmig beschlossen. Konkret geht es um den Abschnitt zwischen den Hausnummer 41 und 45. Die Baumaßnahme war bereits im März öffentlich ausgeschrieben, wegen Unwirtschaftlichkeit jedoch wieder aufgehoben worden. Bei einer erneuten Ausschreibung im Juni hatten sieben Firmen Angebote abgegeben. (upa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.