Brand in Brache hält Einsatzkräfte stundenlang auf Trab

Großeinsatz für die Feuerwehren Meerane, Ponitz, Schönberg und Pfaffroda: Gestern früh um 2.30 Uhr wurden die Feuerwehrleute zu einem Großbrand an die Rosa-Luxemburg-Straße nach Meerane gerufen. Auf dem Gelände der alten Kammgarnspinnerei standen ein ehemaliges Wohnhaus und ein alter Mazdain Flammen. Die Einsatzkräfte verschafften sich Zutritt zum Gelände und kämpften mehrere Stunden gegen die Flammen an. Das leer stehende Wohnhaus musste aus zwei Gründen teilweise abgerissen werden, zum einen galt es, weitere Glutnester zu bekämpfen. Außerdem diente dies der Sicherheit für die Ermittler der Kripo, die die Brandursache herausfinden wollen. Der Einsatz dauerte nach den Worten von Wehrleiter Kai Götze bis zum späten Nachmittag. Sicherheitshalber wurde ein Sanitätszug angefordert. Medizinische Hilfe habe aber keiner der insgesamt 72 Einsatzkräfte in Anspruch nehmen müssen. Die Höhe des Sachschadens war gestern noch unklar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...