Breitbandausbau - Auftrag: Stadtrat einigt sich auf Firma

Meerane.

Es wird spannend: Zur öffentlichen Sitzung des Meeraner Stadtrates am Dienstag ab 18.30 Uhr im Rathaus soll bekanntgegeben werden, welches Unternehmen das Rennen um den Millionen-Auftrag für den Breitbandausbau in der Stadt gemacht hat. Dazu läuft bereits seit Längerem ein Bieterverfahren, an dem sich der Verwaltung zufolge vier Unternehmen beteiligt haben. Fest steht: Wer den Auftrag für das Verlegen der Glasfaserleitungen erhält, muss laut Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) die Arbeiten bis Ende 2020 abschließen. Wie der Rathauschef ergänzt, gibt es immer noch keine klare Aussage seitens des Freistaates zur Finanzierung des Eigenanteils der Kommune. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...