Breitbandausbau beginnt

Im Gewerbegebiet Nordwest werden Fußwege gesperrt

Glauchau.

Im Glauchauer Gewerbegebiet Nordwest beginnen ab Montag die Arbeiten zur Verlegung der Telekommunikationsleitungen für den Breitbandausbau. Das hat die Stadtverwaltung am Freitag mitgeteilt.

Das hat Auswirkungen auf den Verkehr, vor allem die Fußgänger sind betroffen. Im ersten Abschnitt wird der Fußweg weg entlang der Waldenburger Straße zwischen der Autobahnanschlussstelle und der Ausfahrt Total-Tankstelle in Höhe des Kauflands voll gesperrt. Die Fußgänger werden während der Bauarbeiten um das Gelände der Tankstelle geleitet, heißt es weiter.

Ein weiterer Abschnitt der Bauarbeiten beginnt laut Stadt in der nächsten Woche auf der Ludwig-Erhard-Straße zwischen Boschstraße und Kaufland. Neben der Vollsperrung des Fußweges wird auf der Ludwig-Erhard-Straße eine Bauampel aufgestellt. (sto)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.