Brennende Autos in Werdau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Zwei Autos sind am späten Dienstagabend in Werdau Opfer von Flammen geworden. Ein dritter Pkw ist bei dem Feuer beschädigt worden. Laut Polizei war gegen 22 Uhr aus bislang unbekannter Ursache auf einem Parkplatz an der Gneisenaustraße ein Renault in Brand geraten. Die Flammen griffen auf einen davor geparkten Renault und auf einen daneben stehenden Seat über. Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. "Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen zwei Pkw in Flammen", berichtete Gemeindewehrleiter Henning Tröger. Nach zwei Stunden sei der Einsatz für die Wehren aus Werdau und Langenhessen, die mit insgesamt 25 Rettungskräften vor Ort waren, beendet gewesen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (umü)