Brunnen sprudelt im Gehege

Ein weiteres Kleinod ist im Glauchauer Carolapark entstanden. Marcel Ludwig legt letzte Hand an. Am Sonntag will Günter Weise, Chef des Glauchauer Tiergeheges, den wieder ertüchtigten Brunnen im Eingangsbereich in Betrieb nehmen. Viele Jahre funktionierte der Brunnen nicht. Der Haus- und Nutztierverein, Betreiber des Tiergeheges im Carolapark, hat 2300 Euro in die Hand genommen und Pumpe sowie Elektrik erneuert. Der Brunnen sorgt dann nicht nur für ein attraktives Bild, sondern verbesserte auch die Wasserqualität im Teich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...