Bürgerverein feiert ersten Advent am Wasserturm

Für den Sonntag haben sich die Mitglieder ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen

Gesau.

Der Bürgerverein für Gesau, Höckendorf und Schönbörnchen feiert mit seinen Gästen den ersten Advent von 14 Uhr bis 18 Uhr auf dem Gelände des alten Wasserturms in Gesau. Wie der Verein mitteilt, eröffnet der Posaunenchor der Baptistengemeinde Glauchau den Nachmittag mit weihnachtlichen Klängen. Gegen 15.30 Uhr führen die Kinder des Kindergartens "Sunny Kids" Gesau ihr Weihnachtsprogramm auf. Den Abschluss des kulturellen Teils gestaltet der Richard-Röber-Chor Gesau gegen 17 Uhr.

Der Weihnachtsmann hat natürlich auch seinen Besuch angekündigt. Mitglieder der Kirchgemeinde Gesau erzählen im Turm die Weihnachtsgeschichte. Weihnachtliches präsentieren auch die Schnitzer des Vereins. Weiterhin sollen eine Ausstellung des "Fotostammtisches Glauchau", Klöppelkunst, eine Automodellanlage und eine gedrechselte Krippe im Turm zu bestaunen sein.

Außerdem werden besondere Ereignisse der drei Ortschaften, die mit der Jahreszahl "9" zusammenhängen in Wort und Bild dargestellt. Die Geschichte des Wasserturms von der Errichtung bis hin zur heutigen Nutzung wird genauso präsentiert wie das neueste Heft der Reihe "Zeittafeln". (sto)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...