Corona-Schnelltests für Unternehmen

Zwickau.

Der Landkreis Zwickau will über die Industrie- und Handelskammer (IHK) 10.000 Corona-Schnelltests an Unternehmen in der Region ausreichen. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Als einen Grund für die Aktion wurde angegeben, dass den Firmen damit in der wegen der Pandemie schwierigen Lage Unterstützung angeboten werden soll. Wie von Carsten Michaelis, Beigeordneter des Landkreises Zwickau, zu erfahren war, hat der Freistaat Sachsen diese Tests zuvor dem Landkreis kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Angebot ist, wie es weiter heißt, vorrangig für Unternehmen gedacht, die Grenzpendler beschäftigen oder häufigen persönlichen Kontakt zu Dritten, wie etwa Geschäftspartnern und Kunden, haben. Die Verteilung werde die IHK-Regionalkammer Zwickau übernehmen. (reu)

Terminvereinbarungen zur Abholung bei der IHK können unter der Telefonnummer 0375 8140 getroffen werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.