Das Schicksal des Otto Dörffel

Schweren Herzens hatte das Glauchauer Stadtoberhaupt seine Heimat verlassen und ging nach Brasilien. Jetzt, anlässlich seines 200. Geburtstages, erschien ein Buch mit seinen Briefen nach Sachsen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...