Dieser Hirsch hält am helllichten Tag den Verkehr auf

Da staunten die Autofahrer, die am Montagmorgen auf der Grünfelder Straße zwischen Waldenburg und Remse unterwegs waren. Gegen 9 Uhr überquerte dieser Damwild-Hirsch in der Nähe des Bahnüberganges in aller Seelenruhe die Fahrbahn. Der kapitale Bursche zwang die Autofahrer dazu, anzuhalten. Auch wenn der Wildwechsel vor allem in den Herbstmonaten und in der Dämmerung auftritt, muss man auch im Januar und bei Tageslicht als Autofahrer Vorsicht walten lassen, um Wildunfälle zu vermeiden. Wild durchstreift auf eigenen Wegen das jeweilige Revier. Kreuzen diese Wege eine Straße, kann es gefährlich für Mensch und Tier werden.(sto)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.