Dietrich-Bonhoeffer-Straße wird weiter asphaltiert

Die Holperpiste auf der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Glauchau soll auf dem Abschnitt zwischen der Rudolf-Breitscheid-Straße und der Hermannstraße bald der Vergangenheit angehören. Nach Beschluss des Technischen Ausschusses wird das Unternehmen Hoch- und Tiefbau Crossen diesen Abschnitt für etwa 112.500 Euro analog des unteren Straßenabschnitts asphaltieren. Finanziert wird das Vorhaben über das Förderprogramm des Freistaates Sachsen mit dem Namen "Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Straßenbaulastträger". Stadtrat Ulrich Schleife (CDU) sagte: "Ich freue mich, dass wir dieses Stück Straße auch in Ordnung bringen können." (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...