Dritter Bauabschnitt beginnt

Straßenbau in Remse geht in die letzte Etappe

Remse.

Im Zuge des Ausbaus der Bahnhofstraße und der Straße Am Berg in Remse beginnt der dritte Bauabschnitt. Wie das Amt für Straßenbau des Landkreises Zwickau mitteilt, werden die Arbeiten am dritten Bauabschnitt des grundhaften Ausbaus der Kreisstraße 7353, Ortsdurchfahrt Remse, am Montag, unter Vollsperrung beginnen.

Im zweiten Straßenbauabschnitt der Kreisstraße Am Berg sind noch Restleistungen in den Randbereichen zu erbringen, heißt es weiter. Die Vollsperrung bleibe dazu bestehen, allerdings werde dieser Bereich mit Beginn des dritten Bauabschnitts für die Anlieger freigegeben.


Bei der Gesamtmaßnahme handelt es sich um das größte Bauvorhaben seit vielen Jahren in Remse. Begonnen wurde mit Arbeiten im Frühjahr letzten Jahres, und sie werden sich wohl noch bis Ende 2019 hinziehen. Insgesamt wird die Fahrbahn auf einer Länge von 720 Metern ausgebaut. Da es sich um eine Kreisstraße handelt, führt der Landkreis Regie. Beteiligt an der Maßnahme sind auch die Westsächsische Abwasserentsorgungs- und Dienstleistungsgesellschaft, der Zweckverband Wasserversorgung, Mitnetz Strom und die Telekom, die ihre jeweiligen Medien erneuern. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...