Endlich Ferien!

Es ist soweit: Für 24.055 Kinder der allgemeinbildenden Schulen im Kreis Zwickau beginnen die Sommerferien. Die Schüler erhielten am Freitag ihre Zeugnisse. Mit dem Ende des Schuljahres verlassen laut Arndt Schubert vom Landesamt für Schule und Bildung in Zwickau 1922 junge Leute die Oberschulen. Zudem wechseln 2282 Viertklässler auf eine weiterführende Schule. Dazu gehören auch die 41 Mädchen und Jungen der vierten Klassen der Sachsenalleeschule in Glauchau (rechtes Bild), die von den Lehrern mit einem Spruch in Großbuchstaben an den Fenstern des Gebäudes in den nächsten Lebensabschnitt verabschiedet wurden. "Ein Schüler der Abschlussklasse hat den Notendurchschnitt von 1,0 erreicht", sagt Schulleiterin Sabine Richter, die für 240 Schüler zuständig ist. Und einen besonderen Moment erlebten die Schüler der ersten Klasse der Internationalen Grundschule in Meerane (linkes Bild), die erst im vergangenen Jahr gegründet worden war. "24 Schulanfänger werden am 29. August gemeinsam mit ihren Eltern den Schulanfang bei uns feiern", sagt Schulleiterin Stine Kazzer, die die künftigen Abc-Schützen bereits während der monatlichen Vorschultreffen kennenlernen durfte. Insgesamt starten 2466 Mädchen und Jungen im Landkreis Zwickau ins Schulleben, teilt das Landesamt für Schule und Bildung mit. (jwa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.