Es vorweihnachtet auch am zweiten Advent sehr

Am kommenden Adventswochenende laden viele Akteure zu festlichen Anlässen. Ein Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Meerane: Der Chor des Meeraner Bürgervereins Meracante lädt am Sonntag zum Adventskonzert bei Kerzenschein in die evangelische Kirche St. Martin nach Meerane ein. Als Gäste sind der Schulchor und die Instrumentalgruppe des Europäischen Gymnasiums dabei, informiert Anita Pönisch, Vorsitzende des Chores. Ein Teil der Einnahmen aus dieser Veranstaltung erhält die Kirchgemeinde St. Martin zur weiteren Restaurierung der Kirche. Beginn ist 16 Uhr auf dem Kirchplatz 1.

Glauchau: Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, in den Schlössern und auf dem Kirchplatz öffnet vom heutigen Freitag an seine Pforten für Besucher. Um 15 Uhr geht es los, bis 22 Uhr. Am Samstag und am Sonntag werden die Buden um 12 Uhr geöffnet. Kindern stehen eine Kindereisenbahn und das Weihnachtspostamt im Ratshof offen. Auf dem Kirchplatz vor der St. Georgenkirche gibt es Kino in der Hütte. Zudem geben sich im Märchenwald Schneewittchen, Dorn-röschen, Frau Holle, die Bremer Stadtmusikanten, Rumpelstilzchen und König Drosselbart ein Stelldichein. Auch in diesem Jahr haben sich die Märchenfiguren wieder Rätsel für die Kinder ausgedacht.

Die 19. Weihnachtsausstellung mit Lego im Spielzeugland ist derweil heute von 16 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet.

Die Glauchauer Stadt- und Kreisbibliothek hat zum Weihnachtsmarkt-Wochenende am Samstag und Sonntag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag um 16 Uhr wird Angelika Grau weihnachtliche Geschichten um und aus Glauchau lesen, bei Kerzenlicht, Glühwein und Gebäck. Karten dafür gibt es in der Bibliothek. Am Sonntag um 16 Uhr liest Annett Kirsten für Kinder ab vier Jahren im Lesesaal der Bibliothek.

Begleitend zur aktuellen Ausstellung im Museum Schloss Hinterglauchau finden am zweiten Adventswochenende Schauvorführungen zum Klöppeln und Schnitzen statt. Außerdem teilte die Museumsleiterin Wiebke Glöckner, dass am Sonntag um 14 Uhr eine "Flimmerstunde im Schloss" mit einem Defa-Märchenfilm stattfinden wird.

Er zählt zu den Größen in der Pop-, Jazz- und Klassikszene: Marc Marshall, unter anderem bekannt geworden im Duo Marshall und Alexander, kommt am Sonntag nach Glauchau. Er wird gemeinsam mit dem Georgius-Agricola-Chor das traditionelle Adventskonzert im Stadttheater gestalten. Der von Bernhard Kratzmann geleitete Chor wird im 30. Jahr seines Bestehens dem Publikum ein kurzweiliges, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm mit vielen bekannten klassischen und neuen deutschen und europäischen Advents- und Weihnachtsliedern bieten. Beginn ist 18 Uhr. Karten gibt es ab 25,80 Euro an der Tourist-Information, Markt 1 in Glauchau oder unter 03763 2555.

Oberwiera: Die Kirchgemeinde Oberwiera-Schönberg lädt am Sonntag zu einem Adventsliedergottesdienst in die Oberwieraer Kirche am Schulberg 4 ein. Laut Pfarrer Sören Lange werden der Oberwieraer Gemeindechor und der Posaunenchor Oberwiera-Schönberg Adventslieder zum Besten geben. Beginn ist um 10 Uhr.

Remse: Auf dem Gelände in der Bahnhofstraße 8 ist am Samstag ab 14 Uhr Weihnachtsmarkt. Wer noch auf der Suche nach Geschenken ist könnte beispielsweise am Töpferstand von Marcus Uhlig oder am Stand der Teddybärenmanufaktur von Grit Wiegner fündig werden. Außerdem werden Ponykutschfahrten und Fahrten mit der Motordresine für Unterhaltung sorgen.

Waldenburg: Ein vorweihnachtliches musikalisches Programm mit dem Titel "Vom Himmel hoch da komm ich her" mit der Sopranistin Jana Büchner - erste Mozartpreisträgerin der Sächsischen Mozart-Gesellschaft und Kuratoriumsmitglied des Sächsischen Mozartfestes - wird am Sonntag in der Kapelle des Waldenburger Schlosses erklingen. Es werden Werke von Bach bis Händel zu hören sein. Begleitet wird die Musikerin von ihrem Mann, dem Trompeter Ingolf Barth und dem Organist Siegfried Petri. Das Konzert ist eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft - Freundeskreis Waldenburg. Beginn ist 17 Uhr. Der Eintritt kostet 16 Euro. Karten können auch über die Buchhandlung Grigo in der Peniger Straße 3 in Waldenburg erworben werden oder unter 037608/ 21509.

Die für Samstag im Naturalienkabinett geplante Adventslesung muss wegen eines Wasserschadens im Hauses ausfallen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...