Feuerwehr befestigt lockere Teile

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Meerane.

Starker Wind hat am Wochenende einen Einsatz der Feuerwehr am auf der Abrissliste stehenden Eckhaus an der Kreuzung von Brüderstraße und Pestalozzistraße in Meerane ausgelöst. "Wir mussten unter anderem lockere Planen und Regenrinnen wieder befestigen", sagt Wehrleiter Kai Götze. Sechs Feuerwehrleute waren am Einsatz beteiligt. Sie führten die Sicherungsarbeiten am frühen Samstagnachmittag von der Drehleiter aus durch. Anwohner hatten zuvor die Leitstelle über die lockeren Teile informiert. Aktuell läuft die Abtrennung der Giebel von den Nachbargebäuden. Dafür wurde ein Gerüst aufgestellt. Die Stadtverwaltung beziffert die Kosten für den Abriss des herrenlosen Objekts auf mehr als 100.000 Euro. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.