Feuerwehr - Drehleiter-Zukunft ist ungeklärt

Meerane/Crimmitschau.

Die Freiwillige Feuerwehr in Meerane erhält wahrscheinlich im September eine neue Drehleiter. Bisher ist unklar, was dann mit dem bisher genutzten Drehleiter-Fahrzeug passiert. Die Technik ist seit 1991 im Einsatz. Die Frage, ob die Drehleiter noch verkauft werden kann oder verschrottet werden muss, wird von der Stadtverwaltung in Meerane bisher nicht beantwortet. Medienreferentin Heike Hönsch bittet diesbezüglich in einer zweizeiligen Antwort "noch um etwas Geduld". Für die Anschaffung einer neuen Drehleiter werden rund 659.000 Euro ausgegeben. Auch die Freiwillige Feuerwehr in Crimmitschau bekommt eine neue Drehleiter. Sie wird am Freitagabend übergeben. Der Crimmitschauer Gemeindewehrleiter Werner Spalerski informierte, dass die 26 Jahre alte Drehleiter wahrscheinlich an eine andere Kommune verkauft werden kann. Dafür macht sich noch eine Zustimmung der Stadträte zur nächsten Sitzung des Verwaltungsausschusses erforderlich. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...