Feuerwehr hilft Puppenspielern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wenn das gestrandete Puppentheater Brumbach irgendwann wieder spielen darf, werden auch die Mitglieder der Glauchauer Feuerwehr dabei sein. Zumindest hat dies Edmund Brumbach (rechts) bei einem Treffen mit Vertretern der Feuerwehr in Glauchau, Anett Uhlmann und Rolf Löchel, angekündigt. Die Feuerwehr will der Familie technische Hilfe zukommen lassen", sagt Rolf Löchel. Im November hat die Puppenspielerfamilie ihr Winterquartier in Gersdorf eingerichtet. Notgedrungen, denn die Corona-Pandemie hatte das Familienunternehmen im vergangenen Jahr immer mehr ins Schleudern gebracht. Weil die Puppenspieler nur ein Zehntel der Vorstellungen normaler Jahre geben konnten. Die Mitglieder der Glauchauer Feuerwehr erfuhren von dem Schicksal der in Not geratenen Familie und starteten eine Spendenaktion. (sto )

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.