Feuerwehr löscht Brand in Wohnung

Abendlicher Einsatz am Glauchauer Gärtnereiweg

Glauchau.

Zu einem Wohnungsbrand musste die Stadteilfeuerwehr Oberstadt ausrücken. Anwohner bemerkten am Freitagabend Rauch aus den Fenstern einer Wohnung am Glauchauer Gärtnereiweg. Die Feuerwehrleute, die um 20.26 Uhr alarmiert wurden, mussten die Wohnung gewaltsam öffnen, weil sich niemand drinnen aufhielt.

Die Ursache des Feuers war schnell gefunden: Auf dem eingeschalteten Herd brannte Eierpappe, sagte der Glauchauer Stadtwehr- leiter René Michehl. Das Feuer auf dem Herd konnte mit einem Kleinlöschgerät bekämpft werden. Die Küche wurde anschließend stromlos geschaltet und die Wohnung gelüftet. Zwei Meerschweinchen, die sich in der Wohnung befanden, brachten die Feuerwehrleute nach draußen. Die Feuerwehr war mit 19Einsatzkräften sowie Löschfahrzeugen und Drehleiter vor Ort. Rettungsdienst und Polizei waren ebenfalls im Einsatz. (sto)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...