Feuerwehren proben im VW-Werk den Ernstfall

Unter nahezu realen Bedingungen haben Feuerwehrleute am Freitagabend auf dem Werksgelände von Volkswagen Sachsen in Zwickau den Ernstfall geübt. Durch ein Tor des Werkes gelangten die Retter der Zwickauer Berufsfeuerwehr und zahlreicher freiwilliger Feuerwehren auf das Gelände, wo die Übung in einer leeren Halle stattfand, berichtet VW-Sprecher Gunter Sandmann. Rund 15 Einsatzfahrzeuge und mehr als 60 Einsatzkräfte waren vor Ort. "Die Übung war Bestandteil eines breit angelegten Trainings, mit dem die Alarmierung der Einsatzkräfte sowie die Zusammenarbeit externer Hilfskräfte mit unserer Werkfeuerwehr geübt werden soll", sagt Sandmann.heha

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...