Funkenflug löst Feuer aus

Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind am Mittwochmorgen im Glauchauer Ortsteil Lipprandis im Einsatz gewesen. In einer Reparaturwerkstatt an der Dieselstraße hatte Funkenflug einen Brand ausgelöst. Wie die Polizei auf Anfrage erklärte, war es im Arbeitsprozess gegen 8.30 Uhr zu einem Funkenflug gekommen, wodurch ein Reinigungsmittel in Brand geriet. Mit Hilfe der Belegschaft konnte die Feuerwehr Glauchau das Feuer schnell eindämmen. Die Halle war nach Polizeiangaben verrußt. Der Sachschaden konnte am Mittwoch laut Polizei noch nicht beziffert werden. Nach den Worten des Glauchauer Stadtwehrleiters, René Michehl, hatte das Personal den Brand bereits mit Handfeuerlöschen bekämpft, als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen. Die Feuerwehr übernahm seinen Worten zufolge die Restablöschung mit Schaum. Anschließend wurde die Halle "intensiv belüftet". Im Einsatz waren die Stadtteilfeuerwehren Oberstadt und Unterstadt sowie die Ortfeierwehr Gesau. Verletzt wurde niemand. (em/sto )

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.