Galerie - Kunstverein stellt Jahresplan vor

Glauchau.

Der Kunstverein Glauchau hat sein Ausstellungsprogramm für das Jahr 2019 vorgelegt. Erneut sind in der Galerie Art Gluchowe im Schloss Forderglauchau sieben Kunstausstellungen geplant. Den Anfang macht der Chemnitzer Künstler Michael Morgner. Der vom 17. Januar bis 3. März unter dem Titel "Winter" Malerei zeigen wird. Ihm folgt Esther Glück aus Berlin, die vom 7. März bis 22. April Papierschnitte präsentieren wird. "Wege zu zweit" heißt die Ausstellung von Karola und Wolfgang Smy aus Kreischa, die am 25. April eröffnet wird. Im Sommer werden die Ausstellungen von Alfred Görstner aus Zeulenroda-Triebes (13. Juni bis 28. Juli) und Janina Kulcsar aus Konstanz (1. August bis 22. September) zu sehen sein. Holzskulpturen und Arbeiten auf Papier zeigt vom 26. September bis 17. November Klaus Hack, bevor Christian Awe mit Malerei das Ausstellungsjahr 2019 beschließen wird. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...