Ganzes Dorf frühstückt gemeinsam

Interessengemeinschaft plant weitere Aktivitäten

Ruppertsgrün.

Beim Ortschaftsrat in Ruppertsgrün haben die Vorbereitungen für eine Veranstaltung begonnen, die es in der Art in der Region kein zweites Mal gibt: Am 16. Juni wird ab 9 Uhr ein ganzes Dorf im Park gemeinsam frühstücken. "Wir stellen die Tische und Bänke bereit. Mitzubringen sind Geschirr und Deko für die Gestaltung der Tische.

Der am besten gestaltete Tisch wird prämiert", sagt Ortsvorsteherin Kristina Lingel. Als Partner hat sich der Ortschaftsrat gleich mehrere Mitstreiter ins Boot geholt, die zum Gelingen beitragen werden. So wird sich beispielsweise die Bäckerei Schaar um die frischen Brötchen kümmern. "Unterstützung erhalten wir unter anderem auch von der dm-Drogerie, der Deutschen Bank und der Volkswagen-Stiftung", sagt die Ortsvorsteherin. Das erste Park-Frühstück fand 2015 statt und war auf Anhieb ein voller Erfolg. Zur Premiere machten sich am frühen Morgen rund 160 Ruppertsgrüner auf den Weg in den Park und frühstückten gemeinsam. "Die Stimmung war fantastisch.


Danach äußerten zahlreiche Teilnehmer den Wunsch, die Veranstaltung fortzusetzen. Dem kommen wir mit der Neuauflage nach und hoffen auf eine ähnlich große Resonanz", sagt Kristina Lingel. Unterstützt wird der Ortschaftsrat von der Interessengemeinschaft Park und der örtlichen Wehr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...