Gefiederte Spielgefährten

Der Kindergarten und Hort Buratino in Meerane hat seit wenigen Wochen tierischen Neuzugang. Im neuen Außengehege auf der Anlage in der Oststraße tummeln sich neben zwei Kaninchen und zwei Meerschweinchen außerdem drei Hennen und ein Hahn. "Die Tiere sind bei allen Kindern sehr beliebt", sagt Leiterin Jana Schmidt. So auch bei den neunjährigen Hortkindern Sienna (Foto) und Anastasia. "Uns macht es besonders Spaß die Tiere zu füttern und die Eier einzusammeln", sagt Anastasia. Mit den gefiederten und haarigen Vierbeinern, die von Züchtern aus Werdau und Lichtenstein stammen, möchten die Erzieher Verantwortungsbewusstsein vermitteln. Die Idee kam Pädagogin Schmidt, nachdem Kinder Küken in der Brutmaschine ausgebrütet hatten. "Die Kinder waren sehr traurig, wenn wir die Küken wieder abgeben mussten", sagt sie. (stsu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.