Geläut fährt durch die Dörfer

Niederwiera.

Die im April in Innsbruck gegossenen Bronzeglocken sind im Dorf angekommen. Der Glocken-und Turmausschuss Niederwiera lädt am Sonntag zur feierlichen Glockenweihe ein. Mit einer Rundfahrt auf einem geschmückten Transporter werden die drei Glocken in den anliegenden Dörfern mit Unterstützung des Posaunenchores gezeigt. Start der kleinen Tour ist 13 Uhr ab Park Niederwiera. In Harthau, am Dorfplatz Oberwiera, in Neukirchen, bei den Holzhäusern Oberwiera, in Wickersdorf an der Gaststätte Albrecht und in Röhrsdorf wird gehalten. Nach der Rückkehr im Park wird Prädikant Andreas Mühler die Glocken weihen. Im Anschluss daran findet mit Pfarrer Sören Lange in der Allerheiligenkirche ein Gottesdienst zur Glockenweihe statt. Interessenten können die Glockenrundfahrt auch mit dem Fahrrad begleiten, hieß es aus dem Kirchenvorstand. (nicos)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...