Glauchau beantragte keine Förderung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Aus dem Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur können im Landkreis Zwickau in diesem Jahr zwei Städte mit Fördermitteln rechnen. Glauchau ist nicht dabei. Für das Sportforum "Sojus" in Zwickau sind Fördermittel in Höhe von 2,16 Millionen angekündigt. Lichtenstein bekommt für die Sanierung des Freibads 2,8 Millionen Euro. Die Stadt Glauchau hat auf Anfrage mitgeteilt, dass sie kein Projekt innerhalb dieses Programms beantragt hat. In ganz Sachsen profitieren nach den Worten des CDU-Bundestagsabgeordneten Carsten Körber zehn Kommunen von Fördermitteln in Höhe von etwa 18,55 Millionen Euro. (sto)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.