Glauchau hat zwei neue Beiräte

Junge Leute und Senioren sollen auch künftig bei den Aufgaben der Kommunalpolitik mitreden. Dafür gab's schon mal vorab Blumen und eine Urkunde.

Glauchau.

Gesine Peleiski hat es wieder geschafft: Auch ihr Name fiel nach der geheimen Wahl des Seniorenbeirats während der Sitzung des Glauchauer Stadtrates am Mittwochabend. Damit geht die 71-Jährige, die seit ihrer Kindheit im Rollstuhl sitzt, in die vierte Wahlperiode. Peleiski wird nun wie ihre neun Mitstreiter ehrenamtlich Oberbürgermeister Peter Dresler (parteilos) und die Stadträte in Belangen älterer Leute unterstützen und beraten.

"Da ich im Rollstuhl sitze, mache ich mich natürlich für barrierefreie Wege und Straßen stark", sagte die Rentnerin und fügte an: "Da ist unserer Stadt schon viel passiert." Hannelore Kleindienst, die ebenfalls wieder in das Gremium gewählt wurde, sprach sich für den weiteren Ausbau der Radwege aus: "Ältere Menschen sind häufig mit dem Fahrrad unterwegs", sagte sie. Außerdem könnte sie sich gut vorstellen, eine Seniorenakademie in Kooperation mit geeigneten Partnern in Glauchau ins Leben zu rufen. Und nicht zuletzt wünscht sie sich eine engere Zusammenarbeit mit den Ortschaftsräten und dem Jugendbeirat der Stadt.

Letzterer stand ebenso an diesem Abend nach der geheimen Wahl fest. Der Jugendbeirat soll nach Darstellung von Dresler an kommunalpolitischen Entscheidungsprozessen beteiligt werden. Und nicht nur das: Der bisherige Vorsitzende Felix Beyer bezeichnete das Gremium vor allem als Interessenvertretung der Jugend. "Der Beirat will den jungen Leuten vor allem dabei helfen, ihr Wissen, ihre Kreativität und auch ihre Wünsche in die Gestaltung von Glauchau einfließen zu lassen", erklärte er. Es gehe letztlich darum, etwas für die Jugendlichen auf die Beine zu stellen.

Zum Seniorenbeirat gehören folgende Mitglieder: Helga Burkhardt, Gerd Ehlert, Gerhard Freund, Hannelore Kleindienst, Elke Köhler, Bernd Patzelt, Gesine Peleiski, Evelin Scheibner, Rainer Severin, Frank Zetzsche. Gewählte Stadträte: Andreas Salzwedel (Die Linke), Robert Schönherr (Bündnis 90/Die Grünen). Zum Jugendbeirat gehören folgende Mitglieder: Luisa Bayer, Kristian Bley, Larissa Floß, Robin Gärtner, Thien Long Ha, Jessy Mettner, Filiz Neubert, Nick Ohl, Moritz Peschke, Leonie Scholz. Gewählte Stadträte: Felix Beyer (SPD), Felix Weise (Freie Wähler).

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...