Glauchauer Bahnhof nach Unfall gesperrt

Glauchau.

Ein Unfall am Bahnhof in Glauchau hat am Sonntag zu Behinderungen im Zugverkehr geführt. Ein Zug erfasste bei Einfahrt in den Bahnhof eine jugendliche Person, die dabei eingeklemmt wurde. Die Bundespolizei Chemnitz machte keine Angaben zu Alter und Geschlecht und schloss ein Fremdverschulden aus. Der Zugführer erlitt einen Schock. Im Zugverkehr kam es zu Beeinträchtigungen. (heha/fp) 

Hilfe holen: Menschen, die über Selbstmord nachdenken, finden Hilfe bei der Telefonseelsorge - unter den kostenfreien Rufnummern 0800 1110111 und 0800 1110222. Die Beratungsgespräche sind anonym.

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 6 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...