Glauchauer Fußgängerzone: Alles wieder auf null?

Glauchau. Die vom Stadtrat beschlossene und unter den Anwohnern und Gewerbetreibenden umstrittene Öffnung der Glauchauer Fußgängerzone für Autos könnte möglicherweise nicht lange anhalten. Oberbürgermeister Peter Dresler (parteilos) hat am Donnerstag angekündigt, sich mit dem Ältestenrat über das Problem zu verständigen.

Der Stadtrat hatte am Donnerstag letzter Woche beschlossen, die Fußgängerzone rund um die Uhr zu öffnen. Damit kann aber kaum einer der Räte und Anwohner leben. Die Intension der Befürworter war, nur tagsüber den Fahrzeugverkehr zu ermöglichen und abends sowie an den Wochenenden den Straßenabschnitt zu sperren. "Wir wollen versuchen, alles wieder auf null zu stellen", sagte Dresler. Wie das genau funktionieren soll, müsse noch beraten werden. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...