Glauchauer gehören zu den Gewinnern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Das Georgius-Agricola-Gymnasium Glauchau hat für die Teilnahme am Landesprogramm "Pegasus - Schulen adoptieren Denkmale" eine Prämie in Höhe von 500 Euro erhalten. Die Glauchauer überzeugten die Jury mit ihrem Projekt "Denk mal (an die) Heimatstadt - historische Stadtansichten Glauchaus Burgruine Döben - nachhaltige Denkmalpflege seit 1996". An dem vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus sowie den Landesämtern für Denkmalpflege und Archäologie organisierten Wettbewerbs nahmen insgesamt 27 Schulen teil. Der Sonderpreis "Welterbe in Sachsen" in Höhe von 1000 Euro ging an die Oberschule Eibenstock. An die teilnehmenden Schulen wurden insgesamt 14.500 Euro ausgezahlt. (hd)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.