Hauptstraße erhält Stützmauer

Als Großbaustelle präsentiert sich die Ortsdurchfahrt im Neukirchener Ortsteil Lauterbach. Sie wird auf einer Länge von 670 Metern ausgebaut. Rund ein Drittel einer 150 Meter langen Stützwand ist bisher fertiggestellt. Die Arbeiten haben im März begonnen und dauern bis Ende 2021. "Aktuell wird an zwei Stellen parallel gearbeitet. Im ersten Bauabschnitt läuft die Neu- und Umverlegung von Versorgungsleitungen. Im dritten Bauabschnitt entsteht die neue Stützwand", sagt Landkreis-Sprecherin Ilona Schilk. Die Kosten für den Ausbau der Kreisstraße belaufen sich auf rund 2,7 Millionen Euro. Durch den Ausbau ist die Hauptstraße voll gesperrt, der Verkehr wird über Crimmitschau und Neukirchen umgeleitet. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.