Haushalt - Gewerbesteuer-Plus sorgt für Freude

In Neukirchen wird in diesem Jahr mit Mehreinnahmen in Höhe von rund 25.000 Euro bei der Gewerbesteuer gerechnet. Im Haushaltsplan hat die Kämmerei rund 840.000 Euro kalkuliert. Nach aktuellen Schätzungen überweisen die Unternehmen nun rund 865.000 Euro. "Wir waren zu Beginn des Jahres noch unsicher, ob wir den Planansatz bei der Gewerbesteuer erfüllen können", sagte Bürgermeisterin Ines Liebald (CDU), die zur Sitzung des Gemeinderates über die finanzielle Entwicklung berichtet hat. Ihre Einschätzung: "Die Haushaltslage ist stabil." (hof)

0Kommentare Kommentar schreiben