Herbstlaub kann leuchten

Langeweile in den Ferien kam gestern in Waldenburg nicht auf. In dem großen Saal im Erdgeschoss des Museums Waldenburg konnten Kinder ab fünf Jahren beim ersten Kreativtag in den Herbstferien teilnehmen. Vor mehr als 300 Jahren wurden von Apothekern bereits bunte Blätter getrocknet und auf Papier geklebt. "Diese Sammlung von getrockneten und gepressten Pflanzen nennt man Herbarium", teilte Museumsleiterin Christina Ludwig (rechts) mit. Im Naturalienkabinett sind Pflanzensammlungen aus vier Jahrhunderten zu sehen. Die beiden Schwestern Lieselotte (links) und Felicitas kamen gestern mit ihren Großeltern aus Niederfrohna zum Basteln ins Museum nach Waldenburg und entschieden sich dafür, bunte Windlichter herzustellen. Die Kinder aus Basel in der Schweiz verbringen zurzeit ihre Ferien bei Oma und Opa. Der nächste Kreativtag im Museum findet am 13. Oktober statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...