Herd geht in Flammen auf

Zu einem Brand in Hohenstein-Ernstthal musste gestern gegen 12Uhr die Feuerwehr ausrücken. Ein fast 90-jähriger Mieter hatte versehentlich die Backröhre seines Elektroherdes (Foto) eingeschaltet. Das darin befindliche Papier sowie Plasteflaschen waren dadurch in Brand geraten. Der Mieter, der in der Etage darüber wohnt, bemerkte die Rauchentwicklung, alarmierte die Feuerwehr und brachte unterdessen den älteren Herrn aus seiner Wohnung und zum Hauseingang. Die anrückenden Rettungskräfte übernahmen den Rentner und ließen ihn zur Beobachtung in eine Klinik bringen. Den Herd beförderten die Feuerwehrleute ins Freie. Weil der Brand zunächst von der Leitstelle als "mittelschwer" eingestuft wurde, rückten zehn Fahrzeuge der Wehren aus Hohenstein-Ernstthal, Wüstenbrand und Oberlungwitz an. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...