Hirschgrundbrücke - Nur die Ränder bleiben stehen

Glauchau.

Von der denkmalgeschützten Hirschgrundbrücke bleiben während der Bauarbeiten von den insgesamt vier lediglich die beiden Randbögen stehen. Momentan sind die Abrissarbeiten im Gange. Anschließend wird die Brücke originalgetreu wieder aufgebaut. Die Kosten liegen bei mehr als 1 Million Euro. Die Vergabe musste wiederholt werden, sodass der Bau später als geplant begonnen wurde. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...